F20-Stiftungsplattform 2017-10-19T16:32:48+00:00

F20-Stiftungsplattform

„Ich bin der festen Überzeugung, dass Stiftungen viel intensiver zusammenarbeiten sollten, um die Wirkung Ihres Engagements noch zu verstärken. Mit der G20-Stiftungsplattform haben wir die Möglichkeit als Stiftungen bei  „einer Transformation, die niemanden zurücklässt“ speziell im Kontext des am 7./8. Juli 2017 in Hamburg stattfindenden G20 Gipfels, Verantwortung zu übernehmen, für ein länderübergreifendes gemeinsames Handeln einzutreten und Dialoge anzustoßen, die Wege aufzeigen, um nachhaltige Transformations-
prozesse einzuleiten, die aber auch existierende Barrieren aufzeigen.“

STIFTUNG ZUKUNFTSFÄHIGKEIT HAT STIFTUNGSPLATTFORM ZUR DEUTSCHEN G20-PRÄSIDENTSCHAFT MIT INITIIERT

Die Stiftung Zukunftsfähigkeit hat gemeinsam mit einer Gruppe von deutschen Stiftungen die Initiative ergriffen, für die Themen Umsetzung der 2030 Agenda mit den globalen Entwicklungszielen (SDG) und Implementierung des Pariser Klimaabkommens und  zur Begleitung der mit dem 1.12.2016  begonnenen deutschen G20-Präsidentschaft eine eigene „Foundation 20“-Plattform (F20) auf die Beine zu stellen.

Bei  „einer Transformation, die niemanden zurücklässt“ will sich die Plattform mit der Schwerpunktsetzung Dekarbonisierung bis Mitte dieses Jahrhunderts, dem Aufwuchs der Erneuerbaren Energien und der Wertschätzung der Zivilgesellschaft zu Wort melden. Dabei will die aus nationalen und internationalen Stiftungen bestehende Plattform rund um den am 7./8. Juli 2017 stattfindenden G20-Gipfel in Hamburg verdeutlichen, was Stiftungen selbst dazu beitragen können. Und  sie will  aufzeigen, wo schon – insbesondere mit Beteiligung der Zivilgesellschaft – gute Beispiele des Gelingens in den G20-Ländern existieren.

Die Kerngruppe der G20-Stiftungsplattform  sind die Michael-Otto-Stiftung, die Stiftung Zukunftsfähigkeit, die Stiftung Weltzukunftsrat, die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, die European Climate Foundation, die Stiftung 2°, die Stiftung Mercator und die Stiftung WWF. Der Arbeitskreis Umwelt des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen unterstützt die Initiative ausdrücklich. Der Vorsitzende der Stiftung Zukunftsfähigkeit Klaus Milke ist einer der Initiatoren und einer drei Sprecher dieser G20-Stiftungsplattform.

Introducing F20 Platform
Die F20 Stiftungsplattform stellt sich vor / an Introduction on the F20 Platform

F20 Event 4th of July 2017 Hamburg-Germany
Verfolgen Sie den Stream der F20 Konferenz vom 4. Juli 2017 in Hamburg / Stream of the F20 Event on the 4th of July 2017 in Hamburg

F20 Press Conference 4th of July 2017 Hamburg-Germany
Verfolgen Sie den Stream der F20 Pressekonferenz am 4. Juli 2017 in Hamburg/ Stream of the F20 press conference on the 4th of July 2017 in Hamburg

Aktuelles / News

Zwei Jahre Ziele für nachhaltige Entwicklung

September, 2017|Kommentare deaktiviert für Zwei Jahre Ziele für nachhaltige Entwicklung

Interviewbeitrag von Klaus Milke auf dem Stiftungsblog des Bundesverbands Deutscher Stiftungen Auszug Zwei Jahre Nachhaltigkeitsziele [...]

Press Release of the Foundation Platform F20, 8th July 2017/ International foundations F20 comments on G20 Outcome: Successful first Trump-Test on Energy and Climate

Juli, 2017|Kommentare deaktiviert für Press Release of the Foundation Platform F20, 8th July 2017/ International foundations F20 comments on G20 Outcome: Successful first Trump-Test on Energy and Climate

International foundations F20 comments on G20 Outcome: Successful first Trump-Test on Energy and Climate Hamburg, [...]

F20-Plattform Kurzdarstellung

Stiftungplattform zur deutschen G20-Präsidentschaft
STIFTUNGEN  BEZIEHEN  STELLUNG
KLIMASCHUTZ
– Eine Transformation, die niemanden zurücklässt – ZIVILGESELLSCHAFT

Am 7./8. Juli 2017 findet in Deutschland der Gipfel der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) statt. Zu diesem Anlass verständigen sich deutsche und internationale Stiftungen, um den politischen Diskurs im Vorfeld, während des Gipfels in Hamburg und in dessen Folge mit konkreten Beispielen und Vorschlägen mitzugestalten.  Mit den Beschlüssen der Vereinten Nationen von 2015 zur Agenda 2030 und den darin enthaltenen Sustainable Development Goals (SDGs)  sowie zum Klimavertrag von Paris  ist der Rahmen für künftiges politisches Handeln gesetzt.

Stiftungen aus den G20 Staaten wollen mit einem Event zum G20-Gipfel für ein gemeinsames, länder-übergreifendes Handeln eintreten und in einer Publikation Beispiele gelungener Transformationsprozesse aufzeigen und damit helfen, den Boden zu bereiten für weitsichtige Entscheidungen der G20-Mitgliedsregierungen. Ein offener Dialog soll Wege aufzeigen, aber auch Barrieren verdeutlichen sowie andere Akteure dafür gewinnen, nachhaltige Transformationsprozesse einzuleiten. Weiterlesen

F20-Platform Brief Outline

Foundations Platform at the G20-Summit in Hamburg
FOUNDATIONS TAKE A STAND
Climate Protection
– A transformation that leaves no one behind – Civil Society

 On 7/8th July 2017 the most influential industrialized and developing countries will come together in Hamburg for the G20 Summit. Leaders of the 19 largest economies and the European Union will discuss present challenges and future developments. In advance of this influential event, an unprecedented alliance of foundations and philanthropic organizations (F20) has gathered in order to further shape the political discourse on future sustainability measures before, during and after the G20 Summit. With the United Nations formalization of the Agenda 2030 including the Sustainable Development Goals (SDGs) and the 2015 Paris Climate Agreement coming into effect, a number of encouraging sustainability frameworks have been established to spur the transformation needed.

The F20 platform will host a high level event a few days before the 2017 G20 Summit in Hamburg, where the F20 participants will present a joint publication. This publication will present an overall picture of current decarbonisation trends and the related challenges, the rise of renewable energy technologies and the most recent sustainability developments. The participating foundations  aim to initiate a broad dialogue, highlighting success factors, as well as frank discussion of remaining barriers uncovered througout the implementation of sustainability processes. This will be done in order to inspire proactive alliances towards new transformational partnerships and to encourage viable cooperation and the implementation of this transformational process. Continue Reading

F20-Plataforma Breve Descripción

Plataforma de fundaciones con motivo de la presidencia de la Cumbre G20
LAS FUNDACIONES TOMAN POSTURA
La protección del clima
– una transformación que involucra a todos – la sociedad civil

El 7 y 8 de julio tiene lugar en Alemania la Cumbre de los países industrializados y en vías de desarrollo más importantes (G20). Con motivo de esta ocasión se realiza un diálogo entre fundaciones alemanas e internacionales antes, durante y después de la Cumbre, con el fin de participar en el desarrollo del discurso político con ejemplos y propuestas concretas. Las resoluciones de las Naciones Unidas en el 2015 acerca de la Agenda 2030 y sus objetivos para un desarrollo sustentable (Sustainable Development Goals, SDGs), al igual que el Acuerdo de París sobre el clima han fijado un marco para las futuras acciones políticas.
Leer más

Steering-Group der F20-Stiftungsplattform
(Stand April 2017)

Partnerstiftungen der F20-Stiftungsplattform
(Stand Juni 2017)